Interpreten und Formationen

98 86

98 86

Heavy Stuff

Heavy Stuff

Hot Club de Vienne

Harri Stojka ist in Wien geboren. Sein musikalischer Stil wurde neben traditioneller Lovara*) Musik auch von Rock, Bebop, Jazz und dem Gipsy Swing wesentlich geprägt.

Er beschäftigt sich ab Anfang der 80er Jahre  lange Zeit mit Bebop, bis er Anfang 2000 den Sinti Swing für sich entdeckte.

Harri Stojka: „Der Sinti Swing ist die europäische Antwort auf den amerikanischen Jazz“.

Satire & Jazz

Wolfgang Böck ist einer der bekanntesten und beliebtesten Fernseh- und Theaterschauspieler in Österreich, Harri Stoika zählt weltweit zu den besten Jazzgitarristen - gemeinsam haben sie ein einzigartiges Programm zusammengestellt.

Harri Stojka India Express

Nach dem erfolgreichen, ausgezeichneten (Romy) Film "GIPSY SPIRIT Harri Stojka - Eine Reise" und einigen unvergesslichen Auftritten in Österreich ist nun auch eine CD zu Harris India Express-Projekt erschienen.

Harri Stojka

Harri Stojkawww.harristojka.com
Die Philosophie, die hinter seiner Musik steht ist ganz einfach Spass, Freude an der Musik. Obwohl Harri Stojka bereits eine Vielzahl von Tonträgern machte, standen und stehen bei ihm Live Konzerte an oberster Stelle seiner künstlerischen Tätigkeit. Vermutlich auch deshalb, weil gerade die direkte Interaktion bei der Live Musik es ihm ermöglicht, seine Qualitäten noch besser seinem Publikum zu vermitteln. Harri Stojka ist ein Musiker, der sich ständig weiterentwickelt und offen ist für neue Strömungen in der Musik. Seine Vielseitigkeit erlaubt ihm in verschiedenen Projekten hundertprozentig zu überzeugen. Daraus resultieren die vielen verschiedenen Projekte.

CDs

 

Stoika & Stojka

Genre: Neo Soul
www.myspace.com
„SOUL SHAVO“
…ein neues Projekt…eine neue Stimme. Die Sängerin und Komponistin MELINDA STOIKA und der Gitarrist HARRI STOJKA präsentieren ihr neues Neo-Soul Projekt STOIKA&STOJKA.
Um die meistgestellte erste Frage gleich vorweg zu beantworten Melinda Stoika ist weder Harris Frau, Tochter noch Mutter, aber dennoch verwandt...
Melinda Stoika begann mit 14 Jahren als Duett-Sängerin mit Louie Austen im Wiener Marriotthotel. Mit der Deephouse Mafia produzierte sie die Single „Melinda, let me know“ Dann war sie Mitbegründerin des Projektes !DelaDap und war mit dieser Band zwei Jahre auf Tour. Mit Langoth veröffentlichte sie zwei Alben bei Sunshine Records und mit Helmut Neugebauer „Lop:Nor“.

Harri Stojka, in den 70er Jahren als Gitarrenwunderkind gefeiert, gilt heute als einer der wichtigsten Interpreten des Gipsy Swing im Sinne Django Reinhardts. Mit seinen Projekten GIPSY SOUL und TRIBUTE TO SWING ist er weltweit auf Tournee.